24.05.2018, 18.00 – 19:00 Uhr: Als Verbraucher im Netz – Vertragsrecht: Handy und Smartphone

15 Nov

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Lucyna Reh, Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

IQSH_Logo

 

 

ITO0652

Smartphones erfreuen sich bei Kindern und Jugendlichen immer größerer Beliebtheit. 3,5 Stunden verbringen junge Menschen täglich mit ihrem Smartphone, telefonieren aber nur 15 Minuten. Das Webinar informiert über diese besonderen mobilen Telefone, die neben vielen Vorzügen auch einige Tücken bereithalten wie z.B.: Kostenfallen, „Ping-Anrufe“, Drittanbieterfallen, Missbrauch von Daten und die Gefahren bei der Nutzung sozialer Netzwerke. Aktuelle Probleme werden dargestellt. Die rechtliche Lage wird erläutert und praktische Hinweise zur sicheren Nutzung vermittelt.

Das Internet bietet Verbrauchern eine Vielzahl nützlicher und spanender Möglichkeiten und ist vor allem aus dem Alltag junger Menschen nicht mehr wegzudenken. Die Nutzung des Internets ist jedoch auch mit einigen Gefahren verbunden. Internetabzocke, Aboverträge, unwirksame AGBs, Urheberrechtsverletzungen, Cybermobbing, Identitätsdiebstahl – die Verbraucherzentralen verzeichnen einen steigenden Bedarf an Aufklärung und Beratung in Bezug auf verbraucherrechtliche Fragen im Internet. Im Fokus der Beratung und Aufklärung stehen aufgrund ihrer allgegenwärtigen Internetnutzung insbesondere junge Menschen.
Das Webinar „Als Verbraucher im Netz“ befasst sich in fünf Folgen mit den wichtigsten verbraucherrechtlichen Themen der Internetnutzung. Neben der jeweiligen Rechtslage werden aktuelle Fälle und Hinweise in Bezug auf die richtige Vorgehensweise dargestellt.

 

Nach Registrierung:  Anmeldung

Login

In meinem Terminkalender übernehmen: